FDP-Ortsverband Neu Wulmstorf
FDP-Ortsverband Neu Wulmstorf

Aktuelles

FDP fordert ein Fahrradparkhaus                                                     28. Oktober  2017    

am S-Bahnhof von Neu Wulmstorf

 

Dieser Sommer hat es uns wieder gezeigt. Die Abstellmöglichkeiten

für Fahrräder am S-Bahnhof von Neu Wulmstorf werden in naher

Zukunft nicht mehr ausreichend sein. Für die Gemeinde, die zukunfts-

orientiert und fahrradfreundlich sein will, sind Maßnahmen einzuleiten,

um die umweltfreundliche Fahrradmobilität zu fördern.

Die Freien Demokraten fordern die Errichtung eines Fahrradparkhauses an der Südseite des S-Bahnhofes. Das Fahrradparkhaus sollte aus 2 Ebenen bestehen. Die knappen Flächen im Ortszentrum sollten schon optimal genutzt werden. Mit dem Fahrradparkhaus wird die Möglichkeit geschaffen,

kostengünstige und abschließbare Stellplatzbereiche bereit zu stellen- teure Fahrradboxen werden damit nicht mehr benötigt.

Bei schlechter Witterung sind dann die Fahrräder im überdachten Bereich geschützt. Das überzeugt auch die "Fahrradgeländerparker" einen besseren Stellplatz für ihr Fahrrad zu nutzen.

In Zukunft wird der Bedarf an Fahrradstellplätzen im südlichen Bereich des S-Bahnhofes, durch das

zurzeit errichtete Wohngebiet Lessingstraße und die weitere Errichtung von Mehrfamilienhäuser im Ortszentrum weiter steigen.

Als optimale Fläche für ein Fahrradparkhaus am S-Bahnhof bietet sich die Freifläche an der Stirmseite des Mehrfamilienhauses Bahnhofstraße 92 an.

 

Bei optimaler Flächennutzung am S-Bahnhof könnte über dem Fahrradparkhaus noch Wohnbebauung realisiert werden. Die Nachfrage nach kleinen 1-2-Zimmer Appartments besteht seit Jahren.

Wieder Frust vor dem Neu Wulmstorfer Freibad                       1. Juni 2017

 

Wieder hatten wir vor der Eröffnung des Freibades am 28. Mai "Super-Sonnentage" mit herrlichen Badewetter. Wie bereits in den letzten Jahren waren die Tore des Freibades verschlossen. Unser schönes Freibad, das auch über die Gemeindegrenzen hinweg eine große Attraktivität und Beliebtheit besitzt, sollte früher in der Freibadsaison öffnen, so die Forderung der Freien Demokraten Neu Wulmstorfs.

In Wahlkämpfen wird immer von Bürgernähe, Bürgerfreundlichkeit gesprochen, aber die erlebte Realität sieht anders aus. Gerade für Familien und deren Kinder ist es schön, ein Freibad zu bezahlbaren Eintrittspreisen in der Gemeinde zu haben.

Mit einen Antrag an die Verwaltung setzt sich die FDP im Gemeinderat für eine flexiblere Gestaltung der Öffnungskorridore des Hallen- und des Freibades in Neu Wulmstorf ein. Dadurch besteht auch die Möglichkeit, durch zusätzliche Eintrittsgelder den Kostendeckungsgrad zu verbessern.

 

Neuwahlen im FDP Ortsverband Neu Wulmstorf           15. Februar 2017

 

Der Vorstand hat sich stark verjüngt. Mit den Neuwahlen des Vorstands des FDP Ortsverbands

Neu Wulmstorf, haben junge Parteimitglieder Funktionen im Ortsverband übernommen.

Als neuer Vorsitzender wurde Peter Kurland gewählt, der bereits stellvertretender Vorsitzender war.

Neuer Stellvertreter ist nun der Nachwuchspolitiker Martin Ries aus Elstorf. Um die Finanzen

kümmert sich in Zukunft Thorben Hartinger aus Rübke. Neue Schriftführerin ist Selina Kurland.

 

Mit einem Sitz im Gemeinderat ist die Einflussnahme auf die Meinungsbildung und den

Entscheidungsprozessen im Gemeinderat eine besondere Herausforderung für die Freien Demokraten.

Diese Situation ermöglicht es aber, unabhängig die Prinzipien der Freien Demokraten

im Gemeinderat zu vertreten.

 

Der neugewählte Vorstand unterstützt die Ziele, die darauf hinauslaufen, das Ortszentrum zu stärken.

Das beinhaltet auch eine Verdichtung der Wohnbebauung in der Bahnhofstraße und ihrer Zufahrtsstraßen.

Dafür müssen die Rahmenbedingungen angepasst werden, um Investoren oder Grundeigentümer zu

überzeugen, im attraktiven Ortszentrum zu investieren.

v.l.: Selina Kurland, Thorben Hartinger, Peter Kurland und Martin Ries

 

Die Freien Demokraten stehen auch auf kommunaler Ebene für Schuldenabbau. Gerade in Zeiten,

in denen das Steueraufkommen stark gestiegen ist, ist die Zeit zur Schuldentilgung gekommen.

„Die Schulden von heute, sind die Steuern von morgen“, so der neue Schatzmeister Thorben Hartinger.

 

Genauso wie auf Bundesebene fehlt auch auf kommunaler Ebene ein starker liberaler Gegenpol,

der ungebunden und unabhängig Position beziehen kann. „Wir sind optimistisch, dass in Zukunft

die Freien Demokraten ihre Position weiter verbessern werden“, so der neue Vorsitzende.

Wenn Bürger der Gemeinde diese Situation ähnlich sehen, sind sie bei den Freien Demokraten

gerne gesehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Ortsverband Neu Wulmstorf